Yvette Rault-Pires

Notarpartner von 2019

Eintritt in die Kanzlei im Jahr 2015, innerhalb der Abteilung Förderung und Neubau von Immobilien.

Ernennung zur Notarin im Jahr 2016 und zur Teilhaberin im Jahr 2016, an der Seite von Laurent Paoli.

Yvette Rault-Pires kennt sich bestens aus im Bereich Förderung und Neubau von Immobilien, in dem sie bereits in einer anderen Kanzlei tätig war. Yvette Rault-Pires ist außerdem dabei, ihre Aktivität im Bereich sozialer Wohnungsbau bzw. Wohnungsbau für mittlere Einkommensgruppen auszubauen, wo sie die Begleitung von institutionellen Großkunden übernimmt. Sie bearbeitet des Weiteren einige komplexe Rechtsgeschäfte aus dem Bereich Förderung und Neubau von Immobilien sowie aus dem Bereich Investition in Wohnheime (Pflegeheime, Studentenwohnheime, Seniorenwohnheime).

Formation

  • Absolventin der Université Paris V – René Descartes, Inhaberin des Diplôme supérieur du Notariat und eines Universitäts-Diploms Vermögensverwaltung.