Immobilien-Leasing

Unter dem Einfluss des Gründer-Teilhabers, Pierre Rochelois, hatte das Immobilien-Leasing eine bemerkenswerte Entwicklung erfahren und stellt heute einen wichtigen Tätigkeitsbereich der Kanzlei dar, die als anerkannter Hauptakteur und Experte in diesem Bereich gilt.

Mit direkt auf die betreffende Immobilie zugeschnittenen Finanzierungsmethoden ist das Immobilien-Leasing ein Mittel zur langfristigen Finanzierung von Immobilienprojekten eines Unternehmens unter Aufrechterhaltung der Zahlungsmittel.

Seit vielen Jahren stellt die Kanzlei ihr vertieftes Know-how im Bereich Immobilien und Steuern den großen und auf dem Markt unumgänglichen Leasinggebern zur Verfügung und berät Leasingnehmer mit häufig wenig verbreitetem Fachwissen.

Die Rolle des Beraters und Begleiters drückt sich in allen Schritten des Leasingvertrags aus, von der Unterschrift bis zur Abwicklung durch die Ausübung von Optionen, aber auch bei allen Rechtsgeschäften, die innerhalb der Vertragslaufzeit erforderlich sein können, wie Abtretungen oder Nachträge mit dem Ziel, stets den Anforderungen der Vertragsparteien nachzukommen.

Seit mehr als 30 Jahren hat unser Team, das heute von zwei Teilhabern, nämlich Anne Béchu und Philippe Leroy-Vivien, geleitet wird und aus ca. 20 Notaren und Mitarbeitern besteht, einen auf dem Markt hoch angesehenen Erfahrungsschatz sowie Effizienz erlangt, die sich auf alle Rechtsgeschäfte und Größenordnungen erstrecken, vom Leasinggeschäft, das künftig potenziell „erneuerbar“ sein wird und dem Nutzer oder Investor angeboten wird, bis zur Finanzierung von komplexen Immobilien oder Portfolios.

Neben dem Immobilien-Leasing begleitet unser Team auch Finanzinstitute oder Kreditnehmer bei ihren Hypothekenfinanzierungsprojekten.

Kontakt